Dienstag.

Bereits kurz nach dem Aufstehen erreicht mich eine Nachricht: Augrund erkrankter Dozenten schrumpft mein Stundenplan an diesem Tag auf nur eine anstatt den üblichen zwei Übungen. Also mache ich mich hoch motiviert auf den Weg zu „ Übersetzen aus F1“. F1 steht für erste Fremdsprache die wir hier an der FH studieren und ist in meinem Fall Englisch. Hier erwartet uns heute nicht wie üblich das Besprechen von Texten, die wir bereits fleißig zuhause übersetzt haben, sondern ein Test. Wir sollen herausfinden, was von dem Erlernten aus diesem Semester wirklich in unseren Köpfen hängen geblieben ist. Dies ist sicherlich eine gute Übung für die Klausuren, die in etwa sechs Wochen anstehen. Doch leider ist all das Erlernte in diesem Moment nicht genügend präsent um die 13 „Sätzchen“ komplett fehlerfrei ins Englische zu übersetzen.

Fazit für mich: die Zeit bis zu den Prüfungen sinnvoll nutzen!

14.5.13 16:42

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen